Auflistung mit Links aller meiner bisher verbauten Tesla Model 3 "Gadgets"

  • In Chronologischer Reihenfolge hier alle Änderung nach der Auslieferungshölle - naja fast:

    1. Chromdelete - sprich schwarze Folie auf alle Chromteile - gemacht von Kreafaktur Backnang inkl. Folieren der Mittelkonsole
    2. Felgen Brock32 erledigt durch Reifen Reber Murr - nicht verwechseln mit Reber Refen in Murrhardt (sind aber verwandt :))
    3. Softclose Frunk - selber organisiert mittels Strongarm Dämpfer aus US - oder man kann ein Set von Tesland beziehen.
      Ein direkter Vergleich zeigt (danke Frank für die Anregung), dass die Tesland (zumindest unser Exemplar) ca. 8 Zehntel Sekunden langsamer öffnen. Das klingt nicht viel sind aber ca. 25%.
      ==> Diejenigen denen die Strongarm zu schnell aufgehen, empfehle ich einen Versuch mit den Tesland (ca. 20€ teurer mit Versand).
    4. Mechanischer Trunklifter
    5. Motortrunklifter der den mechanischen unter 4 recht bald ersetzt hat
    6. Fussmatten vorne und hinten von MaxPider via Tesland, bessere Fusmatten hatte ich noch nicht - perfekte Passform (aber auch TEUER)
    7. Trunkmatten von Maxspider auch via Tesland
    8. Autoupload der Dashcamfilme via Raspberry PI Zero W
    9. Verkleidung (von AliExpress) des Kofferraums (oben statt der direkten Sicht aufs Metall) - Zollkosten nicht vergessen.
      Kommt mit unzureichendem Befestigungsmaterial - man braucht noch gutes Doppelklebeband (z.B. 3M für Automobilbau)
    10. Aufkleber für Türentriegelung
    11. Folierung der Türtritte von Kreafaktur (siehe 1.) um Kratzer zu vermeiden
    12. DC Charger Port Abdeckung. Video - TTF Forum
    13. Strom und Bremspedal Abdeckungen ala Performancemodel von Tesland
    14. Zweite Türdichtungen - kann man sich mit Z & P + D Dichtungen selber zusammenkaufen oder als Set bei Tesland
      Das Set von Tesland kann ich aktuell (Ende August 2019) nicht empfehlen, da recht teuer und eher unattraktive "Vierkantprofil" Dichtung dabei (in der ANleitung sieht man noch eine D-Dichtung für den uinteren Türbereich)
    15. Konsolenorganizer - habe ich zwar nicht von Tesland gibt es aber auch dort :) (nein ich bekomme keine Prozente)
    16. Wireless Charger für Telefon - Bei Amazon schauen oder Tesland (ist hier aber eher teuer)
    17. BT GPS Modul für Tablets etc - Bild unten - von Amazon, GPS in der Nähe Mittelkonsole scheint miserabel, mit dem Modul vorner an der Windschutzscheine platziert geht es dann super genau.
    18. Tür LEDs mit Tesla Logos - hatte ich mir schon in US bestellt - keine Ahnung woher - hat aber auch Tesland (teuer)
    19. Pad Halter für Becherhalter siehe unten - ist recht schwer und teuer. Bei kleineren Geräten gibt es günstigere Alternativen.
    20. Versiegelung mit Nano Coating von Fireball. Das hält zwar keine 5 Jahre kostet aber für >>10 Anwendungen nur 50€. Drüber kommt dann noch ein SiO2 Wachs von Meguiars (19€) welches extrem einfach in der Anwendung ist (ohne polieren). Ihr braucht auf jeden Fall eine gute Lampe evtl. auch eine Poliermaschine abhängig von Euren Lackzustand.
    21. Hintere Seitenscheiben tönen

      Nicht das beste Bild, aber ich habe eine eher dezente Variante gewählt, die von Tönungsgrad gut zum Dach passt. Man kann kaum hineinschauen aber innen ist es noch recht hell.
    22. XPEL KantenschutzKofferraum - hatte ich mal kurz drauf, aber dann entfernt da beschlossen, dass ich das einfach nicht zerkratze :)
    23. Powerconnector für 12V outlet.
    24. 12V Kompressorkühlbox - Bericht folgt.
    25. OBDII Can Bus Diagnose - Fahre ich schon seit Juli mit einem Testkabel rum - seit September im Handel erhältlich
    26. Carbon Look Türeinstiegsleisten
    27. Luftansauggitter
    28. Metallabdeckung hintere "Kofferraumschlossabdeckung" - Bericht folgt
    29. Teslalogger - nicht direkt ein Gadget aber durchaus Zubehör für einen Teslarianer
    30. Neue Scheibenwischer z.B. Bosch Aerotwin A102S


    Es werden noch mehr Blogeinträge für die Zubehörteile kommen - stay tuned


    geplant:

    • Mud flaps - Nein die finde ich sehen besch.. aus
    • Motor Frunk: bisher nicht, nutze ich zu selten, als und der Frunk geht manuell auch super zu bedienen
    • ???

    Ole

    PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System

    BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Share

Comments 3

  • Scheibenwischer hinzugefügt - mittlerweile habe ich auch die Metallabdeckungen für Ladekante und Frunk - Bericht muss ich noch machen. Die Kühlbox hatte sich in Norwegen und Co auch bewährt. Wobei eine Lagerung im Frunk es bei der Temperatur die wir hatten auch getan hätte.
  • Powerconnector 12V hinzugefügt
  • Scheibenfolierung und ein paar Kleinigkeiten aktualisiert.