Blog Articles Tagged with “Tesla”

    17.10.2019 Stockholm nach Kopenhagen

    Die Grobplanung zu dem gesamten Trip vom August findet Ihr unter Norwegen-Schweden Kurztrip

    ABRP 674km 7 Stunden laut Google:

    • Hotel Birger Jarl [Tesla]13:00 Uhr
    • Ödeshög, Sweden [Tesla]: 31%->50% 151 km 15:37UHr
    • Lagan, Sweden [Tesla]: 11%->77% 224 km 17:17Uhr
    • Kastanjeallén: 20% 19:52Uhr
    • Hotel Kong Arthur, Nørre Søgade 11, 1370 Copenhagen, Denmark 20:32UHr


    Tour von Stockholm nach Kopenhagen

    Real:

    • Nachdem es gestern feuchter geworden war, kamen wir etwas schwerer aus den Federn aber wat mut dat mut


    Nach dem Schwedenknäcke-Frühstück ging es dann los. Nein nicht mit der Stadtbesichtigung, sondern mit der Parkplatzsuche, da wir ja gleich weiter nach Kopenhagen wollten. War aber

    Read More

    16.10.2019 Tällbergsgårdens Hotell nach Stockholm

    Die Grobplanung zu dem gesamten Trip vom August findet Ihr unter Norwegen-Schweden Kurztrip

    ABRP Planung 350km ca. 3.5h:

    • Kirchen Rättvik
    • Kupfermine
    • Waldfriedhof

    Seehotel nach Stockholm

    Real:

    Start nach dem Frühstück ca. 9:30Uhr vom Hotel

     

    Hmm Blick aus dem Fenster am Morgen wieder Regen, aber gut erstmal Frühstücken and dann weiter schauen

    nach Stockholm zu Hotel Birger Jarl (Telsadestination) ab 15Uhr Check in. Da wir schon gegen Mittag da sein sollten -> Mittag bis Abends Stadtbesichtung und morgens dann weiter nach Kopenhagen.

    Steg vor der Kirche mit Blick auf die Ställe

    Um die Kirche rum noch die alten Pferdeställe der

    Read More

    15.10.2019 Valldal Fjordhotell zum Tällbergsgårdens Hotell (667km)

    Planung mit ABRP über 639km laut Google fast 9h Fahrtzeit

    • Grandegata 30, 6210 Valldal, Norway: 09:30
    • Trollstigen, 6300 Innfjorden, Norway 82% 10:10
    • Åndalsnes, Norway [Tesla]: 83%->88% 205 km 10:36Uhr
    • Alvdal, Norway [Tesla]: 42%->87% 388 km 13:33Uhr
    • Holgattu 1, SE-793 70 Tällberg, Sweden: 10% 270 km 19:13Uhr

     

    Querung von Norwegen nach Schweden, Alternative über Lillehammer (35min mehr Fahrzeit)

    Real:

    Abfahrt 9:30Uhr (früher wäre eigentlich besser gewesen) Valldall nach Tällbergsgårdens Hotell (checking ab 15-22Uhr)

    Morgenausblick direkt vorm Zimmer

    Destinationcharger am Eingang - Weg hoch zum Trollstigen - hier auch mal mit Wanderkarten die wir vermisst

    Read More

    14.10.2019 Von Fretheim Hotel Flam nach Valldal Fjordhotell (394km)

    Die Grobplanung zu dem gesamten Trip vom August findet Ihr unter Norwegen-Schweden Kurztrip

    ABRP Planung 389km ca. 10h Fahrt:

    • Fretheim Hotel, Nedre Fretheim, 5743 Aurland60% 12:15
    • Bjørgavegen
    • Borgund Stave Church, Vindhella, 6888 Lærdal, Norway 10:16
    • Lærdal, Norway [Tesla]: 44%-> 73% 10:40
    • Fähre auffahren Sogn og Fjordane, Norge11:06
    • Fähre abfahren Sogn og Fjordane, Norge11:51
    • Bøyavegen: 60% 12:4902:32
    • ...
    • Grandegata 30, 6210 Valldal, Norway 13% 18:Uhr

     

    Letzte Fähre noch kurz vorm Hotel, rechts Route mit Wikingerschiff

    wenn es nicht Montags zu wäre Adresse für ABRP: Sjøgata, 6770 Nordfjordeid, Norway

    Real:

    Start 9:30

    Read More

    13.10.2019 Bergen nach Fretheim Hotel - Flam (383 km)

    Die Grobplanung zu dem gesamten Trip vom August findet Ihr unter Norwegen-Schweden Kurztrip

    Geplant via ABRP ca. 357km und 6h Fahrt

    • Eidfjord, Tesla
    • Voringsfossen, 5785 Eidfjord, Norway
    • Haugastøl, 3595 Hol, Norway

    ABRP Strecke Bergen zum Hotel über den größten Nationalpark Norwegens


    Real:

    Destination Charger am Scandic Hotel Bergen

    8Uhr Auto lädt noch gerade 99% geht also zumindest wenn man in einem Rutsch lädt auf 100. Auf gehst zum Frühstück und dann auschecken und nach Bergen.

    Auto satt und wir auch - 100% geht 487km und 74,3kWh das war schon mal weniger

    jetzt noch kurz Software update auf 2019.32.12.2 da ich Susa etwas mehr Zeit zum Frühstücken geben wollte

    Read More

    12.10.2019 Kristiansand nach Bergen (496 km)

    Geplant via ABRP 462km 9h Fahrt (Google 7.5h):

    • Vestre Strandgate 7, 4611 Kristiansand, Norway 75% 96 km
    • Bygland, Norway [Tesla]: 74%->87% 220 km 11:13Uhr
    • Bykle, Setesdal 211 [Fortum Charge & Drive]
    • Hovden, Norway [Tesla]
    • Nye Låtefoss Kiosk, 13, 5763 Skare, Norway 40%
    • Fähre auffahren
    • Fähre abfahren Tørvikbygd, Hordaland, Norge 300 90 km 16:26
    • Scandic Kokstad [Tesla] Ankunft 18:40Uhr

    Real:

    • Morgens kurz zum Hafen zu den Fischerbrücken: Fiskebrygga, Gravane 8, Kristiansand (Bild schon im gestrigen Post). Start mit 37% was genau bis nach Bykland zum ersten SuC reichen müsste.

    Bykland SuC - auf der Strecke dort hin 99% AP und gestaunt über die tollen Rastplatzanlagen - erste

    Read More

    11.10.2019: Backnang - Hirthals - Kristiansand (1250km)

    Die Grobplanung zu dem gesamten Trip vom August findet Ihr unter Norwegen-Schweden Kurztrip

    Laut ABRP die Strecke (~1250km)

    • Backnang: 95% 148 km 06:00Uhr
    • Gramschatzer Wald, Germany [Tesla]: 53%->71% 200 km 7:45Uhr
    • Lutterberg, Germany [Tesla]: 10%-> 73% 238 km 9:56
    • Bispingen, Germany [Tesla]: 10%->79% 247 km 12:42
    • Rødekro, Denmark [Tesla]: 10%->74% 226 km 15:22
    • Nørager [Ionity]: 10%->34% 186 km 17:31
    • Hjørring, Denmark [Tesla]: 10%->80% 20km 18:45
    • Ankunft Hotel 22Uhr - ABRP geht einfach davon aus dass die Fährer immer fährt wenn man ankommt - tut sie aber nicht.

    Ich nutze Tesla SuC präferiert, da noch kostenfrei für mich (sollte eigentlich auch wenn mir der

    Read More

    Moin lieber Sonntagmorgen,


    vorm Frühstück noch eine zusammenfassung meiner Erfahrung mit dem Tesla M3 OBD Dongle von EMDS (e-Mobility Driving Solutions). Das Kabel ist Anfang des Monats auf den Markt gekommen ich konnte allerdings den Prototypen seit Juli testen und somit schon einige Daten sammeln.

    OBD (on board diagnostic) ist eine standadisierte Schnittstelle um Daten von den Steuergeräten eines Fahrzeuges abzurufen. Ursprünglich ging es darum hierüber eine Möglichkeit zu schaffen Abgaswerte prüfen zu können. Abgase gibt es beim Tesla nicht - von daher hat Tesla diese Schnittstelle nicht implementiert. Um dieses "Manko" zu beseitigen gibt es typischerweise Nachrüstsätze - für das Model S/X schon länger - für das Model 3

    Read More

    Das wird ein kurzer Blog nur um die Einstiegsleisten und das Lüftungsgitter für die Ansaugung zu zeigen


    Ansaugtrakt säubern, einkleben, schließen fertig


    Da die Abdeckung geklipst ist - ist alles in 5min erledigt. Denke man braucht es nicht und kann sich dieses Gadget eigentlich sparen. verhindet nur das kleine Blätter reinfallen können.


    Nächstes Gadget ersetzt die Alutüreinstiegsleisten - wollte schwarze haben, da sonst auch alles Chromdeleted.


    Die alte Leiste mit Hitze ablösen, aber nichts zu heiss (Brandblase), dann mit Alkohol säubern und voila


    Die alte Leiste ist dann für die Tonne, da verbogen.


    Zerstörtes Model 3


    Anmerkung: die ursprüngliche Anleitung ist wohl eher das ganze einfach auf die Aluplatte zu kleben. Das

    Read More

    Moin


    heute mal kurz zum Einrichten einer loggers für Euren Tesla. Dazu gibt es mehrere Lösungen die bekannteste ist sicherlich TeslaFi die ich selber auch (noch) nutze. Großer Nachteil von einer solchen Lösung ist immer dass Ihr entweder Euer Teslaaccount PWD rausgeben müsst oder eben regelmäßig ein neues Zugangstoken hinterlegen dürft. Falls jemand Teslafi hackt kann er damit jedes Fahrzeug normal öffnen und davonfahren. :(

      

    TeslaFi SW übersicht - TeslaLogger Admin page


    Deswegen sollte man sich eher nach einer lokalen Lösung umschauen. Teslalogger ist eine solche die daheim auf einem Raspberry Pi 3 laufen kann. Hier soll es primär um das erste Einrichten des Teslaloggers gehen. Vorraussetzung der Raspi ist betriebsbereit und läuft

    Read More

    Moin,


    alle Jahre wieder kommt die eRUDA (elektrisch Rund Um Den Ammersee). Nun im 7ten Jahr (13-15.09.2019) und wir zum fünften mal mit einem i3 Team dabei.

    Hier die kurzversion - details unter eRUDA 2019 Planning. Dies hier ersetzt NICHT die offizielle eRUDA Planung sondern ergänzt diese.

    Kommunikation

    @i3 Team & Friends: bitte auf Euren Phones mindestens Threema zu installieren und laufen zu lassen. Ansonsten kann es wie letztes Jahr passieren das Strecken/Planänderungen etc. nicht durchkommen.
    Threema: Mir Euro ThreemaID schicken ich trage Euch in zwei Chatgruppen ein (Team für die Teaminfo und Geplauder für alles was sonst so interessant sein könnte). Zello: https://zello.com/i-Team das passwort hat was mit Strom und

    Read More

    Moin


    heute nur kurz die Variante 5 der eRUDA Challenge als Entscheidungshilfe, welche Strecke Ihr denn fahren wollt (am 14.9). Beschrieben zur Vollständigkeit des Tages meine Anfahrt und Abfahrt von Landsberg und die eigentliche Variante 5 die über

    • Landsberg
    • Garmisch
    • Mittenwald
    • Innsbruck
    • Brenner (Landstraße)
    • Jaufenpass
    • Timmelsjoch
    • Söldern
    • Hahntenjoch
    • Schwangau

    führt


    Variante 5 - die Fahne oben Richtung Stuttgart wegdenken

    Nun der Reihe nach..


    Start um 4Uhr daheim und es geht nach Jettingen-Scheppach (Supercharger mit nur 2 CCS stalls und nur 96kW Ladeleistung). Danach dann nach Landsberg zur Waitzenwiese der Hauptlocation (Navi Adresse Gottesackerangerweg 5) der eRUDA (Sammel und Parkplatz).


    Daten TeslaFi

    Read More

    Hier mal ein kurzer Bericht zur Tesla Dashcam und wie kann man ohne USB Stick komfortable die Daten hochladen und anschauen.


    Hier noch ein Video über das Projekt:


    Was braucht man:

    1. Raspberry Hardware
    2. Ein Raspberry Image mit den entsprechenden config files
    3. Einen Storage Server (rsync/SSH oder windowsshare)
    4. Etwas Ahnung von Linux bzw. Windows

    zu 3 habe ich einen Windows Rechner verwendet diesen aber mit OpenSSH erweitert. Eine Verbindung via SAMBA wollte durch die Firewalls nicht zustande kommen (ja ich hatte die richtigen Ports und weiterleitungen aktiv). Mit rsync (port tcp/22 sprich ssh) ging es dann zumindest firewalltechnisch einfach. Zeit habe ich für die Einrichtung von OpenSSH unter windows gebraucht. Am Anfang viel Zeit

    Read More

    In Chronologischer Reihenfolge hier alle Änderung nach der Auslieferungshölle - naja fast:

    1. Chromdelete - sprich schwarze Folie auf alle Chromteile - gemacht von Kreafaktur Backnang inkl. Folieren der Mittelkonsole
    2. Felgen Brock32 erledigt durch Reifen Reber Murr - nicht verwechseln mit Reber Refen in Murrhardt (sind aber verwandt :))
    3. Softclose Frunk - selber organisiert mittels Strongarm Dämpfer aus US - oder man kann ein Set von Tesland beziehen.
      Ein direkter Vergleich zeigt (danke Frank für die Anregung), dass die Tesland (zumindest unser Exemplar) ca. 8 Zehntel Sekunden langsamer öffnen. Das klingt nicht viel sind aber ca. 25%.
      ==> Diejenigen denen die Strongarm zu schnell aufgehen, empfehle ich einen Versuch mit den Tesland (ca.

    Read More

    Sodele hier ein Kurzbericht zum Motorantrieb für den Kofferraum beim Model 3. Die mechanische Version hatte ich ja schon hier vorgestellt.




    Hier mal das Video wie es denn auf und zu geht - nix besonderes oder :)?


    Der Einbau erfordert etwas geschickt bzgl. Kabelverlegen und Karosserieteile ab bzw. wieder anzubauen. Werkzeug braucht es nix spezielles - ein "Kernbohrer" um die Löcher für Taster zu bohren ist beim Einbauset dabei. Hier mal die Übersicht was man bekommt (inkl. Fussensor):


    Anleitung, Motorantriebe, Doppelklebeband, Kabelbinder, Bohrer, Kabelsätze, Fusssensor (unten rechts) und den Steuercomputer (rechts)


    Der Einbau dauert zwischen2 und 8h je nachdem wieviel Erfahrung man mitbringt und sorgfalt man walten lässt. Wer

    Read More

    Teil 4 des Roadtrips - eigentlich "nur" Prag :)



    Day 8 26.05.2019 Berlin – Prag


    Morgens dann auf nach Prag – dort dann eine Nacht verbringen die Stadt anschauen und dann nach Hause.


    Fastned charger und im Hintergrund Tesla Supercharger einträchtig nebeneinander beim Van d Val Hotel


    Wieder mal ein Pickerl an der Grenze – nerven echt die Kleber auf der Scheibe. Hotel in Prag gefunden und ab in die Garage die leider wieder mal recht eng war aber es ging noch – zumindest reinzus. Die Rezeption ist etwas ungewöhnlich – einzelne Stehtische mit Mitarbeitern dran, wir waren uns erst nicht sicher ob das nicht Arbeitsplätze für Gastete sind oder was der Deubel.


    Das Zimmer fast ganz oben war dann super (dem Preis entsprechend) – Ausblick

    Read More

    Teil 3 der e-GrandPrix in Berlin - oder auch i3 Reisen


    Day 6 24.05.2019 Pohnstorf nach Berlin zum e-Prix.



    Nach dem Frühstück auf die Piste und laufen lassen - das BWM Reisen Treffen ruft mit Formel-Eins feeling…

    Nach ewigen Zeiten mal wieder in Berlin (war mal als Klassenfahrt dort als die Mauer noch stand) – verdammt ist die Stadt gross. Stau – Ampeln – man kommt einfach nicht vorwärts mit dem Auto.


    Am Hotel angekommen noch eine Mitfahrgelegenheit bei einem i3 Fahrer erbettelt, mit dem Tesla konnten wir ja kaum beim BMW Treffen mitfahren, auch wenn wir den i3 noch als Zweitwagen für kürzere Strecken nutzen.


      

    Privat organisiert und mehr als solche manches Profievent auf die Beine bringt


    Technik zum Anfassen


     

    i8

    Read More

    Day 3 21.05.2019 Quedlinburg – Magdeburg – Chorin – Fürstenberg





       

    In Magdeburg die Innenstadt mit Kirche angeschaut.


       

    Dann einen Naturpark mit Vogelwarte angesteuert, was sich als Reinfall herausstellte (nicht nur wegen dem aufziehenden Schlechtwetters). Gab nicht wirklich etwas zu sehen in der Baitz und wir haben aus eigenen Blödheit den flaschen Weg genommen (fehlte auch jede Auschilderung). Einziges Highlight Stroch auf dem Dach und mal die Alarmanlage vom M3 getestet – doof wenn man auf der App den Alarm sieht aber kein Bild hat (war aber wohl nur Fliege im Auto).


       


       

    Danach ging es über SuC Beelitz 16min laden zum Kloster Chorin. Sehr beindruckend lohnt sich anzuschauen ist auch multimedial sehr gut

    Read More

    Teil 1 - Day one 2019-05-19: Backnang – Ehrenberg Rhön


    Abfahrt 11:30 bis Grünsfeld (ah Fahrt) AB CCS Lader EnBW mit längerer Toilettenpause. Dann weiter nach Ostheim vor der Röhn die Kirchenburg angeschaut und eine Bratwurst verdrückt.


        

    Jaja der 1 Bürgermeister...

     

    Kirchenburg in Ostheim


     

    Das Ziel die Blockhalden zu finden, wurde doch schwieriger als gedacht, da wir nur eine allgemeine Beschreibung hatten. Wir landeten bei der Fuldaquelle und der Wasserkuppe inklusive Sportfliegerflughafen – aber Blöcke nö. Als eine Stelle mit LTE gesucht und nochmals nach Wegbeschreibungen geforscht. Beim Schafberg sollten welche sein. Aha also zurück. Die Beschreibung sagte von Ort X nach Y fahrend nach Z abbiegen und nach wenigen

    Read More

    Nur kurz ein Bericht zum Trunklifter (nicht motorgetrieben) - den Frunklifter habe ich ja schon hier vorgestellt.


    Trunklifter eingebaut und Evannex im Vergleich Strongarm (ziemlich gleich)


    Funktion des automatischen Öffnen wird über größeren Dämpferdruck in Kombination mit eine Stahlfeder (im Bild die rote unten) zum initialen Kick errreicht.


    Hier auch ein Video:


    Für meinen Geschmack geht es etwas zu schnell auf (vor allem am Endanschlag) aber Geschmäcker sind verschieden. Ich habe auch Feedback das es funktioniert wie erwartet, am Ende muss man es wohl selber ausprobieren.


    Wenn ihr die Dämpfer ein/ausbaut seit bitte vorsichtig bzgl. der Heckscheibe - knallt da beim Ausbau nicht gegen und legt für den Fall des Falles etwas

    Read More