Blog Articles

    Moin zusammen




    alle Jahre wieder - nun zum 6ten mal eRUDA (elektrisch Runde Um Den Ammersee) mit unserer 5ten Teilnahme. Wenn ich den Titel lese fällt mir spontan die Frage ein: "Was haben wir vom Ammersee gesehen?" - hmm nichts oder?, aber das nur am Rande ;)


    Diesmal auf jeden Fall eine neue Challenge für das Orgateam (3xmehr Teilnehmer als letztes Jahr). daran zeigt sich auch, dass es voran geht mit der E-Mobiliät, so langsam wird es wirklich ein Massenmarkt - der berühmte Tippingpoint naht! Zur Orga/Teamarbeit eine Bemerkung meinerseits noch am Ende dieses Blogs.

    Sodele nun aber zur Veranstaltung - angefangen mit der

    • Planung dann über die
    • Anreise, den
    • Challengetag und endet mit dem
    • Ausklingsonntag.

    Man merkte schon bei

    Read More

    Moin zusammen,


    hier mal kurz eine Anleitung wie man den Hochvolt-Batterie Re-Init beim i3 (macht meines Wissenes nur bei i3 60Ah einen Sinn, bei 94Ah Modellen eher ein negativer Effekt sichtbar) durchführt.

    Alle Schritte ohne Gewähr - Definitiv nur für "Experten" und ohne Garantie auf Erfolg - im schlimmsten Fall legt Ihr Euer Auto lahm und verliert die Garantie.


    Ihr benötigt:

    Read More

    Moin


    muss mich mal kurz ausheulen über Unitymedia und Ihren Service...


    Vor drei Tagen eine neue Fritzbox bekommen - eigentlich bräuchte ich nur Modem und DECT der ganze andere Kram ist für mich nutzlos, habe aber keine brauchbaren Alternative gefunden. Naja das ist ein anderes Thema also zurück zu Unity... also vor drei Tagen die CM MAC und Seriennummer durchgegegeben - muss man machen damit Sie die bandbreiten etc. richtig einstellen können.

    • Tag Eins: 22:05 Ooops zu spät um 22 Uhr macht die Fachabteilung dicht
    • Tag Zwei: 08:00 Ooops heute ist ja Feiertag ich leite es weiter es wird vom.... bearbeitet im Laufe des Tages also nicht so wie sonst sofort
    • Tag Drei: 08:10 Leider längere Warteschleife - ooops der Kollege hat es falsch

    Read More

    Moin,


    mal wieder ein Kleinbauprojekt - Heute die Trockenbauwand inklusiver einer Tür. Das Projekt wurde gestartet, da wir das Untergrschoss (ebenerdig mit Garten) entweder für die Eltern als Gästewohnung oder aber via AirBnb/Wochenendpendler vermieten wollen. Dazu sollte das offene Treppenhaus soweit geschlossen werden, dass man sich physikalisch und akustisch nicht mehr begegnet aber bei Bedarf doch noch die Räumlichkeiten wechseln kann ohne das Haus zu verlassen.



    Die Gästewohnung wird dann aus

    • Küche mit Tisch+2 Stühlen, einer kleinen Bank und einem Schlafsofa
    • Wohn/Schlafzimmer mit hohem Boxspringbett (1,8x2m, Liegefläche auf 70cm) großem Ferndseher und Minicouch oder Bank (2 Pers.)
    • Bad mit WC und Dusche
    • Abstellraum inkl.

    Read More

    Heute nur ganz kurz wie man IP Symcon umzieht:


    1. Neue Instanz auf dem neuen Server im gleichen Verzeichnis wie auf dem alten installieren und auf neuest Version aktualisieren

    2. Alte Instanz auf neueste Version bringen & stoppen

    3. Neue Instanz stoppen

    4. Altes Programverzeichnis einfach über das neue drüber installieren

    5. Auf dem neuen Server service und tray starten & mit der Konsole verbinden

    6. IO Instanzen mit neuer Serveradresse versehen


    6. Lizenzdatei neu laden


    7. IP Connect (für Alexa und Co wichtig) wieder aktivieren:

         


    Done - zum Test neuen Server mal rebooten ob auch nach dem Neustart alles so funktionioert wie es sollte.

    Read More

    Sodele heute habe ich die Kofferraumerweiterung V2 von Wokeby eingebaut. Seihe auch GoingElectric


    Ging alles wie erwartet, auch das Problem dass die besch. Neoprenschrauben nix taugen :( besorgt Euch am besten mal einen Satz von den Dingern. Hier mal ein paar Bilder vom Produkt beim Auspacken:




    Und dann während des Einbaus:


    Wie schon bei V1 von Hellsau ist das kniffligste die Mutter unten - die besch. Neoprenmuttern halten einfach nicht.

    passt recht gut um die Neoprenmutter unten einzufädeln musste ich oben an der Stelle drücken (Handbild) - die Erweiterung ist leicht wellig


    Passt alles gut - Probefahrt ohne klappern oder sonstiges. Nur ein kleine Welle (lässt sich wohl nicht vermeiden bei Handfertigung aus Blech) aber der

    Read More

    Durch den Hype mit den Cryptowährungen und inspieriert durch d.tube basierend auf Steemit (Blockchain community) wollte ich doch mal ausprobieren was man noch so minen kann.

    Gleich vorne weg - wenn man keine extra Mininghardware hat und am besten den Strom noch kostenlos bezieht - lohnt es sich finanziell eher nicht selber zu minen.


    Aber gut lasst es uns mal probieren, ich habe mich für Litecoins entschieden - der Anfänger startet mit CPU und Graphickarten mining SW. Zum Beipiel den CPU miner von: github.com/pooler/cpuminer/releases. Dazu nutzt man am besten noch einen Account bei einen Pool z.b: LiteCoin Pool und richtet sich dort entsprechend seiner Miner ein paar Worker ein.



    Obiges stellt drei Worker dar die in LiteCoinPool.org

    Read More



    Besser spät als nie... hier der noch ausstehende Bericht zur eruda 2017 (Planungsblog hier). Da wenig Unterschiede vom Ablauf zu den vorherigen Jahren 2015 & 2016 mach ichs diesmal noch etwas kürzer. In diesem Jahr (2018) erwarten wir jedoch einige Änderungen, da die Challenge-Strecke deutlich länger und auch ein anderes Start & Ziel vorgesehen ist - hierzu dann die Planung unter diesem Link.


    Wie leider üblich waren wir mit unserer Anfahrt am Freitag 22.9 schon spät dran und konnten gerade noch die Schließung der Klosterstube mitnehmen - Essen nö, Getränk ja geht gerade noch.


    Die Anderen hatten sich schon bei Interviews in Fürholzen (Feierliche Eröffnung) und der BMW Welt verlustiert.



    Am nächsten Morgen 5Uhr irgendetwas dann

    Read More

    Da wir uns für eine Übernachtung in Bispingen (zwischen Hamburg und Hannover, bekannt durch seine Indoor-Skihalle) entschieden hatten, war die Heimfahrt trotz Dauerregen und Seitenwind nicht besonders aufregend, aber dennoch etwas anstrengend. Durch die Pausen während der Ladestopps kommt man mit dem Elektroauto entspannter als mit einem Verbrennerauto mit nur einer Essenspause an. Ich könnte mir noch die 2 € für 8 Minuten auf einem Massagesessel. Die sind ganz schön kräftig, auch wenn sie leider nur den Rücken massieren.


    Bei meiner Wohnung trafen wir drei Elektronauten, die ebenfalls zum Nordkapp wollen. Es sind MineCooky (http://www.minecooky.de/) und seine Eltern . Die Eltern starten am Samstag und wollen mit Fähre nach Norwegen

    Read More

    Von Kopenhagen, ganz im Westen der Hauptinsel Dänemarks, ging es zum Supercharger Slagelse im Osten der Hauptinsel. Auf dieser Etappe setzte ein starker Schneefall ein, sodass die Temperatur rasch von 6 auf 0 Grad fiel. Ein Mercedes-Fahrer hatte die Glätte von Schneematsch unterschätzt und hatte seinen Wagen quer rechts in die Böschung gerammt. Die dänische Polizei hatte die Unfallstelle viel besser als bei uns abgesichert: Nicht nur Warndreieck und Blaulicht, sondern auch ein Baustellenabsicherungswagen mit gelbem Lampenpfeil nach links unten.


    Überhaupt: Dänemark ist auch bei der Elektromobilität schon viel weiter. An den Autobahnen sind große Schilder auf denen per Symbole z.B. folgendes steht: "Nächste Ladesäule in 5 km,

    Read More