Apple und die liebe Stromversorgung

  • Ein Kurzartikel über Apples Restriktionen, meine Naivität oder Sicherheit?


    Was wollte ich machen: Ich wollte ein iPAD Air als zweites Smarthomedisplay mit Dauerstrom versorgen. Dazu hatte ich schon eine Stelle an der Wand ausgekuckt an der vom vorherigen Haustelefon schon etliche Niederspannungsdrähte in den Keller gingen. Es ist aber keine Steckdose in der Nähe geschweige denn unauffällig zu nutzen. Also war die Idee im Kellerschaltschrank einen 5V Hutschienentrafo zu nutzen und damit die 5V USB zu speisen. Am Ende sollte es so aussehen (mein erstes iPAD mit Wandhalterung):




    Gedacht getan Huschienentrafo gekauft, montiert Leitungen angeschlossen - Lightning Kabel gekauft Adernbelegung von USB und Lightning herausgefieselt und verlötet. Mein e-Book Reader konnte daran laden, die Powerbank auch. Leider versagten alle Apple Geräte den Ladedienst. Hintergrund ist das Apple üder die Datenleitungen des USB Bus mit der Stromversorgung kommuniziert. Je nach Applegeräte generation auch noch etwas anders, so dass wenn man einen USB Adater für ein iPAD II hat der funktioniert diese nicht zwingend auch für ein Air einsetzbar ist. Hier fängt es dann an kompliziert zu werden.


    Es gibt viele Adapter Step Up und Step Down - welche davon mit Apple funktionieren - nirgendwo beschrieben. Da ich ja eine 5V Stromversorgung hatte fielen die meisten Step Down Adapter schon raus. Step up bedeutet übrigen das die Spannung von unten auf 5V gebracht wird, Step Down eben umgekehrt von höheren Spannungen z.B. 12-24V Auto auf 5V. Folgdene Adapter hatte ich mir dann gekauft:


    DC 3V - 5V USB Output Charger Step Up - Leistung aber unbekannt



    DC To 5V 2A USB 4.5-40V 2in1 - guter Spannungsbereich Leistung aber erst ab 6V



    DC-DC 7.5-28V to 5V USB Step Down - hohe Leistung aber erst ab 7.5V


    Variante 3 hat erwartungsgemäß am 5VNetzteil den dienst versagt. Variante 1 ging zwar für eBook Reader aber Apple noway. Variante 2 funktionierte auch nicht. Erst als ich die Tuningeinstellung am Netzteil auf max (5.9V) gestellt hatte lief dann zumindest ein iPAD II. Das iPAD Air oder iPhone sieben luden zwar kurz meldeten dann aber unpassendes Zubehör:




    Grrr. ... auf der einen Seite macht so eine Prüfung auf max. Stromstärken etc. sinn um die die Geräte abzufackeln - Auf der anderen Seite macht es den Einsatz ohne Apple Originalzubehör fast unmöglich.


    Ich werde jetzt, dort wo das iPAD II mit Netzanschluss (aus org. Apple) steht, dass iPAD Air montieren und das iPAD II kommt eben dorthin, wo ich jetzt die neue Stromversorgung (eben nur mit alt Apple kompatibel) montiert habe. Der Halter fehlt noch Bild wird nachgeliefert, sobald vorhanden.




    Wenn jemand einen Adapter kennt der einfach nur 5V USB Apple kompatible zu Verfügung stellt (ohne DC-DC Spannungswandlung) bitte lasst es mich wissen.

    PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System

    BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Share

Comments