TAE Dose und Hausanschluss

  • Heute mal kurz ein Bericht zur TAE Dose und ein entsprechender Anschluss an ein VDSL Router/Modem.


    Wenn Ihr eine funktionieren TAE habt - kein Problem weiterlesen stoppen :)


    Wenn nicht wie kommt Ihr dann zügigst zu einer? 1&1 verweist an den lokalen Elektriker - lustig welcher Elektriker kommt um zwei Kabel zu klemmen und woher soll er wissen welche?

    Dazu kommt noch das der Hausanschluss der Telekom gehört und nur diese darf daran rumfummeln.


    D.h. entweder drauf verlassen, dass die techniker welche die Adern am Strßenkabinett patchen auch eine TAE setzen oder doch selber machen (wenn nicht verblombt und man weiss wie es geht).

    Werkzeugtehnisch braucht man ein Auflegewerkzeug alles andere ist Pfusch und bitte nicht machen. Dann muss man noch wissen wie die Adern standardmäßig verschaltet werden. Typischerweise hat man eine Leitung (zwei Adern) im klassischen Telefonfall mit zwei nummern 4 Adern. Heutzutage wird ja mittels VoIP telefoniert (SIP) da reicht auch eine Leitung für beliebige Anzahl nummern (geht ja aus digitale Daten auf die Reise).


    Bzgl. der Adern ist die Seite Elektronikwissen eine sehr gute Unterstützung. Hier findet man ein entscheidendes Bild um den Anschluss zu prüfen:



    Von Elektronikwissen


    Sollte das nicht zum Anschlusspanel bei Euch passen wieder einmal Finger weg, dass muss dann der Techniker der Telekom mit seinem Anschlussplan abgleichen.


            

    Hausanschluss - ist die TAE von der Telekom "geprüft" hat sie meist einen Nummernaufkleber.


    Im Bild die vier roten Adern La, Lb (für zwei Nummern). für einen DSL Anschluss werden nur die ersten beiden Adern La1, Lb1 (ganz oben) benötigt.

    Wen die Dose veschaltet ist prüft der Techniker nur ob die richtigen Adern verschaltet wurden - dazu klingelt er quasi vom Kabinett zur TAE durch. Das ganze dauert 2min. Danach kann der Anschluss auch schon genutzt werden (sofern der DSL provider den Zugang freigeschaltet hat).

    PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System

    BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Share

Comments