Nächstes Projekt: Batteriespeicher für daheim

  • No but I limited lowest level to 14% SOC.


    Problem I currently have is that some sells are falling down on voltage pretty fast under low SOC and high load. Think I need to rearrage some (parallel ones) of the cells to get a better over all balance.

    PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System

    BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

  • Danke Olaf für deine Meinung.


    Ich wollte in 15S bleiben, aber da ich meinem Pack Zellen hinzufügen muss, werde ich die Gelegenheit nutzen, um auf 14S umzusteigen.


    Ich habe es geschafft, eine 2S2P-Zelle in 4P zu übergeben, aber es ist lang ...


    Ich benutze das BMS Batrium, habe aber ein paar Probleme, einige Funktionen zu verstehen.


    @ +

  • Hallo,


    nachdem ich hier schon länger mitlese, habe ich mich gerade hier angemeldet. Echt sehr informativ hier. Die Battspeicher schauen echt gut aus und entsprechen nahezu auch meinen Überlegungen.


    Ich betreibe schon länger mehrere PV-Anlagen. Die Interessanteste ist wohl meine Anlage zuhause. 7,4 KWp, SunnyIsland 6.0, 10 KWh LG Speicher, Zero-Export, E-Auto Ladestation (geführte Überschussladung über SAE), geregelter Heizstab, ...


    Mit PV kenne ich mich bestens aus. Ebenso mit Elektroinstallation. Beim Selbstbau von Li-Speichern bin ich aber noch Lehrling.


    Mein Plan ist es, den LG-Speicher durch was deutlich Größeres zu ersetzen. Mir schweben mind. 40 KWh Kapazität vor. Dazu würde ich gerne Leaf oder i3 Akkus in 14s verwenden und darauf dann das REC BMS.


    @Olaf

    Dein Aufbau mit den 10 parallelen Akkumodulen und dann 7 dieser Baugruppen in Serie kommt meinem Plan schon sehr nahe. Bei mir wären es halt ein paar mehr parallel. Auch die Busbars finde ich gut.


    Dazu hätte ich aber auch gleich Fragen:


    Absicherung:

    Jedes Akkumodul hat ja drei Abgriffe. Ich hatte geplant, eine Seite mit Busbar kurzzuschließen (wie bei dir) und die beiden anderen mittels einer Midi/Megafuse an die Busbar zu bringen. Falls eine 2p-Einheit stirbt, wäre diese so vor Rückwärtsströmen der Parallelschaltung geschützt. Ist das unnötig oder bist du nur mutiger als ich?


    BMS:

    Kriege ich bei 15-25 parallelen Akkumodulen (=30-50 Zellen!) noch ein Balancing mit dem REC BMS hin? Oder verkommt das dann zum reinen Batteriemonitoring?


    Precharge:

    Braucht‘s beim SunnyIsland eine Precharge-Schaltung? Ich hätte diese weggelassen.


    Danke euch,


    Thomas

  • Absicherung: Habe ich mir ehrlich gesagt keine großen Gedanken gemacht - mutig würde ich das nicht bezeichnen

    BMS: Mein BMS gibt es meine ich gar nicht mehr - beim Balancing wird es schon super heiss so dass ich großer passive Kühler montiert habe - letztendlich ist die ganze Rackseitenwand Wärmeableiter. Ich würde kein BMW mehr nehmen das die energie einfach in Hitze umwandelt (also eher aktiv)

    Precharge: keine ahnung wie das bei den neien SIs ist - die PreCharge Unit wurde damals son von REC vorgeschlagen für den SI.

    PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System

    BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)